evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde
Tübingen-Waldhäuser Ost
Siehe auch Allgemeine Hinweise und die Schlagzeilen.
Download des Gemeindebriefes "Die fliegenden Blätter" hier....

Die kommenden Termine

Erläuterungen zu den Sonntagen im Kirchenjahr finden Sie beim Thema Liturgischen Farben.

Taizé-Abendgebet: Jeden Mittwoch, 19.00 Uhr (auch in den Ferien)


Sonntag, 30.07.2017 7. Sonntag nach Trinitatis
Du siehst mich
11 Uhr Gottesdienst mit Pfarrer Christoph Cless Predigttext: 1.Mose 16 Opfer: Weltmission
18 Uhr: Church at Six Communion service in English language with Pastor Christina Jeremias-Hofius. Gospel Reading: Matthew 13:31-33.44-52 After the service we share a Potluck-Dinner.
Dear all,

This semester is coming to an end – and we are closing it with a Church at Six service on July 30th, 6 p.m., at the Bonhoeffer-Church before taking the summer break (next Church will be on Sept. 17th). Since some of our faithful ones are leaving and returning home resp. starting somewhere else (we will miss you!!) it’s also a chance to say your farewells!

This Sunday’s readings concern discerning the good and listening carefully, resisting refusal and watching diligently, tracking one’s (or God’s?) priorities joyfully. Helpful notions, when life gets rough and mostly superfluos obstacles are put in one’s way, when so much things have to be done and they just won’t work out smoothly. Helpful notions – more helpful than “Always look on the bright side of life” … It’s my turn to preach.

The readings are: 1 Kings 3:5-12, Hebrews 12:1-3; Matthew 13:31-33, 44-52.

Our potluck-Dinner afterwards will be a kind of extra treat so that you may return home feeling at least a little encouraged and strengthened: Friendly, funny, with lots of food to share and nice people to talk to and to laugh with before we bid each other good bye.

If you have the chance to prepare something to eat and to bring it along so we can share, that would be great. Otherwise Renate and I are also very grateful for any help by cleaning up afterwards …

Hope to see you on Sunday! Christina

Sonntag, 06.08.2017 8.Sonntag nach Trinitatis
Friedensvision - am Jahrestag des Atombombenabwurfs auf Hiroshima!
11 Uhr Gottesdienst mit Hochschulpfarrerin Christina Jeremias-Hofius
Predigttext: Jesaja 2,1-5 Opfer: Diakonie

Sonntag, 13.08.2017 9. Sonntag nach Trinitatis
Mit dem Herzen hören
11 Uhr Gottesdienst mit Abendmahl (Saft) mit Pfarrerin Angelika Volkmann
Predigttext: Matthäus 7,24-27 Opfer: Eigene Gemeinde und Tübinger Arbeitslosentreff

Mittwoch, 16.08. 18 Uhr

Tübinger Orgelsommer

Orgelmusik um 12 Uhr und um 18 Uhr, mit Kantorin Elisabeth Fröschle,
wöchentliche Internationale Orgelkonzerte in der Stiftskirche
Infos unter: stiftskirche-tuebingen.de

Sonntag, 20.08.2017 Israelsonntag
Jesus: leidenschaftlich für den Tempel
11 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Angelika Volkmann
Predigttext: Johannes 2,13-22 Opfer: Württembergische Israelhilfe

Sonntag, 27.08.2017 11. Sonntag nach Trinitatis
Von Reue und Umkehr
11 Uhr Gottesdienst mit Dekanin i.R. Marie-Luise Kling-de Lazzer
Predigttext: Matthäus 21,28-32 Opfer: Waldheim

Sonntag, 03.09.2017 12. Sonntag nach Trinitatis
Verwandt sein ohne Familie
11 Uhr Gottesdienst mit Hochschulpfarrer Michael Seibt
Predigttext: Markus 3,31-35 Opfer: Ökumene und Ausland

Sonntag, 10.09.2017 13. Sonntag nach Trinitatis
Unterdrückte atmen befreit auf
11 Uhr Gottesdienst mit Pfarrerin Susanne Wolf
Predigttext: Jesaja 29,17-24 Opfer: Waldheim Eigene Gemeinde und Tübinger Arbeitslosentreff

Dienstag, 12.09.
8 Uhr Ökumenischer Schulgottesdienst für die Geschwister-Scholl-Schule in der St. Paulus-Kirche
17.30 Uhr Ökumenischer Schulanfängergottesdienst für die Für Kinder Grundschule Winkelwiese -WHO in der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche jeweils mit Pfarrer Dominik Weiß und Pfarrerin Angelika Volkmann

Das Bibelgespräch. Wir lesen Texte aus dem Matthäusevangelium.

DieTermine wurden aktualisiert!
Di 12.09.2017
Im Zweifel gehalten Jesus und der sinkende Petrus auf dem See
Matthäus 14,22-33
Di 19.09.2017
Großzügig beschenkt Vergebung empfangen und selber vergeben
Matthäus 18,23-35
Di 10.10.2017
Der Liebe bedürftig Jesus redet vom Weltgericht Matthäus 25,31-46
Faltblätter mit weiteren Informationen liegen in der Kirche.
Leitung: Pfarrerin Angelika Volkmann
Herzliche Einladung!

Samstag, den 16.09.2017 11 Uhr

Gemeindeversammlung

In Tübingen gibt es sieben evangelische Gemeinden. Wie können die Gemeinden in Zukunft gut versorgt werden, wenn es weniger Gemeindeglieder und auch weniger Pfarrer und Pfarrerinnen gibt?

Unsere Landessynode denkt fürsorglich voraus, unser Kirchenbezirk und die Gesamtkirchengemeinde Tübingen ebenfalls.

Bei dieser Gemeindeversammlung wird über die für die Zukunft in Frage kommenden Gemeindestrukturen informiert.

Alle Interessierten sind herzlich eingeladen!

Sonntag, 17.09.2017 14.Sonntag nach Trinitatis
Der überforderte Heiland
11 Uhr Evangelische Messe (Wein)
Predigttext: Markus 1,40-45 Opfer: Eigene Gemeinde
Gleichzeitig ist Für Kinder Kinderkirche
18 Uhr: Church at Six Communion service in English language with Pastor Christina Jeremias-Hofius. Gospel Reading: Matthew 18:21-35
After the service we share a Potluck-Dinner.
Bonhoeffer kocht  Samstag 23. September 2017

Herzliche Einladung zum gemeinsamen Mittagessen

im Foyer der Dietrich-Bonhoeffer-Kirche. Ein Angebot für den Stadtteil.

Alte und Junge, Einheimische und Flüchtlinge, Kinder und Studierende, Familien und Singles ... : wir sind eine bunte Gesellschaft und schenken uns gegenseitig Gastfreundschaft. Jedes Mal ist es sehr lecker.
Waren Sie schon einmal da?

Wer mitkochen will, melde sich bitte im Gemeindesekretariat Tel.: 62015

Logo Flomarkt Samstag 30.09.2017 9-12 Uhr

Flohmarkt in und um die Bonhoefferkirche


mehr ...


Beachten Sie auch im Menü die Angebote für Erwachsene, Jugendliche, Kinder usw. sowie unsere Veranstaltungen im Stadtteiltreffs und unseren Jahresplan 


Das Bibelgespräch. Vier Abende im Sommer 2017

Wir lesen Texte aus dem Matthäusevangelium.
Nächste Termine: 12.09.2017 und 19.09.2017
Faltblätter mit weiteren Informationen liegen in der Kirche.
Leitung: Pfarrerin Angelika Volkmann
Herzliche Einladung!

0uhu.gif

Einladung zum Seniorensingen "uHu" - unter Hundert

Wir würden uns sehr freuen, wenn wir noch ein paar "uHu's" mehr werden würden! 
Gemeinsam singen macht viel mehr Freude!!! 

Einfach kommen und mitsingen, Anmeldung ist nicht erforderlich. 
Hier sind die nächsten Termine, dienstags von 10.30 - 11.30 in der Albert-Schweitzer-Kirche 
Nächste Termine:
Dienstag, 29. August,
Dienstag, 12. September
usw. Mehr ...
Leitung:  Katrin Seeger

Ein Angebot unseres Stadtteils: Der „Gepäck-Träger“ macht Dich mobil und repariert mit Dir Elektogeräte!

Keine Bremse, keine Luft, kein Problem Öffnungszeiten im Weidenweg 14 auf WHO :
Fahrradwerkstatt: Jeden Zweiten und vierten Freitag  von 14.30 Uhr bis ca. 18 Uhr.
Elektrowerkstatt: Jeden ersten und dritten Freitag von 14.30 Uhr bis ca. 18 Uhr.

Kaputte Bremse, quietschende Kette, platter Reifen: Kein Problem!

In unserer Fahrradwerkstatt reparieren Ehrenamtliche und engagierte Jugendliche Dein Rad.
Kostenlos und gemeinsam mit Dir.

Reparieren statt wegwerfen

Wenn etwas kaputt geht, neigt man oft dazu, den defekten Gegenstand wegzuwerfen und durch eine Neuanschaffung zu ersetzen. Dabei lässt sich so vieles recht einfach reparieren.
"Reparieren statt wegwerfen" schont nicht nur den eigenen Geldbeutel, sondern ist auch gut für die Umwelt. Denn: Anders als bei einem Neukauf werden keine neuen Ressourcen verbraucht.
Doch vielen Menschen, die Dinge gerne reparieren möchten, fehlt es an den nötigen Werkzeugen oder einfach an Wissen. Und jetzt kommen wir ins Spiel: In unserer Elektrowerkstatt "rElektro" versuchen ehrenamtliche Reparaturfachleute und Tüftler, dein defektes Elektrogerät gemeinsam mit dir zu reparieren. Für dich, deinen Geldbeutel und unsere Umwelt.
Kaufst du noch oder reparierst du schon?

 

Flüchtlinge in der Nordstadt herzlich bei uns willkommen!

Seit Ende November wohnen in einer Wohnung unserer Gemeinde und seit Mitte Dezember auch in einem Haus im Schwalbenweg mehrere Familien und Einzelpersonen aus Syrien, aus dem Iran, aus Eritrea. Wir freuen uns, dass sie hoffentlich das Schlimmste hinter sich haben und wünschen ihnen alles Gute für ihre Zukunft in Deutschland.

Die Bonhoeffergemeinde rief einen Unterstützerkreis ins Leben für die 14 Flüchtlinge bei uns (Kontakt Hedwig.Huster(at)web.de) und die Martinsgemeinde einen Unterstützerkreis für die Flüchtlinge im Schwalbenweg (Kontakt: bjhspaeth(at)gmail.com).

Viele Menschen aus dem Stadtteil und der Nachbarschaft helfen.

Freundschaftliche Beziehungen sind entstanden. Eine gute Möglichkeit miteinander in Kontakt zu kommen, ist das Café International im Stadtteiltreff. Termin: siehe hier.

Jahreslosung 2017

Gott spricht: Ich schenke euch ein neues Herz und lege einen neuen Geist in euch.
Hesekiel 36,26

 

 

Kommentieren ↑nach oben