evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde
Tübingen-Waldhäuser Ost

Gedenke und vergiss nicht!
Inschrift: Gedenke und vergiss nicht!

Kirchlicher Gedenktag 9. November
Erinnerung und Umkehr

Auf die Initiative des Arbeitskreises „Begegnung mit der jüdischen Gemeinde Petrosawodsk" an der Evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde Tübingen wurde 2007 der 9. November als kirchlichen Gedenktag in Württemberg eingeführt.



Zur Geschichte der Initiative.


Gedenke und vergiss nicht!
Inschrift: Gedenke und vergiss nicht!

recichsprogromnacht.gif

Pogrom vom 9. November 1938 in Tübingen


Blick zurück nach vorn:
Antisemitismus heute

Freitag, 09.11.2018
11 Uhr Stiftskirche Gedenkstunde zum 80. Jahrestag der Pogromnacht
(Die Uhrzeit wurde mit Rücksicht auf den beginnenden Sabbat gewählt.)
Mitwirkende: Mitglieder der Stiftskirchengemeinde und der ACK Tübingen, David Holinstat und Claudia Marx Rosenstein (Israelitische Religionsgemeinschaft Württemberg) und Schülerinnen und Schüler des Kepler-Gymnasiums.
Eine Veranstaltung der ACK Tübingen