evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde
Tübingen-Waldhäuser Ost

Gedenke und vergiss nicht!
Inschrift: Gedenke und vergiss nicht!

Kirchlicher Gedenktag 9. November
Erinnerung und Umkehr

Auf die Initiative des Arbeitskreises „Begegnung mit der jüdischen Gemeinde Petrosawodsk" an der Evangelischen Dietrich-Bonhoeffer-Kirchengemeinde Tübingen wurde 2007 der 9. November als kirchlichen Gedenktag in Württemberg eingeführt.



Zur Geschichte der Initiative.


Gedenke und vergiss nicht!
Inschrift: Gedenke und vergiss nicht!

recichsprogromnacht.gif

Pogrom vom 9. November 1938 in Tübingen

Gedenkstunde am Do, 9. November 2017
18 Uhr am Denkmal Synagogenplatz
19 Uhr in der Stiftskirche:
„Pogromgedenken im Jubiläumsjahr der Reformation“
veranstaltet von der ACK Tübingen
Mitwirkung:
Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde,
David Holinstat (IRGW),
Aktion Sühnezeichen,
NotenschlüsselKantorin Elisabeth Fröschle,
Jochen Brusch
Kommentieren