evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde
Tübingen-Waldhäuser Ost

Predigten

Predigt über Dietrich Bonhoeffer Dr. Michael Volkmann

2017
09.07.2017 Predigt über 1. Mose 50,15-21
Anlässlich des Besuches von Vertretern der Jüdischen Gemeinde Petrosawodsk
Dr. Michael Volkmann
2016
28.08.2016 Predigt über Römer 8,12-17
Der Geist wirkt!
Angelika Volkmann
2015
20.09.2015 Predigt über Johannes 11,1-4.17-27.40-45
Glaubst du das wirklich?
Angelika Volkmann
2014
23.11.2014 Predigt über 2. Petrus 3,13
Vom Trost des Wartens
Angelika Volkmann
31.08.2014 Predigt über 2.Samuel 12, 1-10.13-15a
Vergebung – der Verzicht Gottes
Angelika Volkmann
Karfreitag 18.04.2014 Predigt über Jesaja 52,13 - 53,12
Ein Lied von dem, der mit seinem Leben für andere einsteht
Angelika Volkmann
2013
24.12.2013
Heilig Abend
Predigt über 1.Timotheus 3,16
Die Gewissheit, das Schöne zu finden in allem, was lebt
Angelika Volkmann
20.10.2013 Predigt über Johannes 15, 5.9-12
Bleibt in meiner Liebe
Angelika Volkmann
13.10.2013 Predigt über Markus 2,23-28
Der Sabbat ist um des Menschen willen da
Martin Bregenzer
22.09.2013 Predigt über 1. Mose 32,23-32
Jakobs Kampf am Jabbok. Sein neuer Name
Michael Seibt
23.06.2013 Predigt über Johannes 8,3-11
Wer unter euch ohne Sünde ist, der werfe den ersten Stein
Angelika Volkmann
29.03.2013
Karfreitag
Predigt über Matthäus 27,33-54
Einer für alle
Angelika Volkmann
2012
12.08.2012
Israelsonntag
Predigt über Römer 9,1-5 und 10,1-4
Kirche und Volk Israel sind Geschwister
Angelika Volkmann
13.05.2012
Rogate
Predigt über Kolosser 4,2-4
Betet beharrlich und feiert aufmerksam das Mahl ...
Martin Bregenzer
2011
01.05.2011
Quasimodogeniti
Predigt über Johannes 20,19+20
Am Abend aber dieses ersten Tages der Woche ... kam Jesus und trat mitten unter sie und spricht zu ihnen: Friede sei mit euch! ...Da wurden die Jünger froh...
Dr. Hans-Christian Kammler
24./25. 04.2011
Ostern
Predigt über Lukas 24,36-47
Da sie aber davon redeten, trat er selbst, Jesus, mitten unter sie und sprach zu ihnen: "Friede sei mit euch!"
Angelika Volkmann
21.01.2011
Gründonnerstag
Predigt über Markus 14,17-25
...Jesus: "einer unter euch ... wird mich verraten" ... Die Jünger, einer nach dem andern: "Bin ich's"
Martin Bregenzer
2010
21.11.2010
Totensonntag
Predigt über 1.Kor 15,35-38.42-44a
Es könnte aber jemand fragen: Wie werden die Toten auferstehen und mit was für einem Leib werden sie kommen? ...
Angelika Volkmann
18.07.2010 Predigt über Apostelgeschichte 2,42-47
Alle, die gläubig geworden waren, waren beieinander und hatten alle Dinge gemeinsam.
Angelika Volkmann
16.05.2010
Exaudi
Predigt über Epheser 3,14-21
Damit ihr erfüllt werdet mit der ganzen Gottesfülle.
Angelika Volkmann
21.03.2010
Judica
Predigt über Hiob 1,1-22
Der Herr hat's gegeben, der Herr hat's genommen, der Name des Herrn sei gelobt.
Angelika Volkmann
sowie B und L
14.03.2010
Lätare
Predigt zu 2.Kor 1, 3-7
Gelobt sei Gott, der uns tröstet in aller unserer Trübsal
Angelika Volkmann
14.02.2010
Estomihi
Predigt zu 1.Kor. 13,1-13
Wir sehen jetzt durch einen Spiegel ein dunkles Bild; dann aber von Angesicht zu Angesicht
Angelika Volkmann
2009
22.11.2009
Ewigkeitssonntag
Predigt zu Matthäus 25,1-13
Von den klugen und törichten Jungfrauen
Angelika Volkmann
25.10.2009 Predigt zu Markus 10,2-9
Pharisäer traten zu Jesus und fragten ihn, ob ein Mann sich scheiden dürfe von seiner Frau ...
Angelika Volkmann
19.04.2009 Predigt über Kolosser 2,12 - 15
Mit Christus seid ihr begraben worden durch die Taufe...
Dr. Hans-Christian Kammler
01.01.2009 Predigt über das Weihnachtsoratorium Teil IV
"Fallt mit Loben, fallt mit Danken"
Karl Theodor Kleinknecht
2008
21.09.2008 Epheser 5,15-20
So seht nun sorgfältig darauf, wie ihr euer Leben führt ...
Angelika Volkmann
20.08.2008 Apg 6, 1-7
In den Tagen, als die Zahl der Christen zunahm, beschwerten sich die griechischen Juden ...
Martin Bregenzer
20.04.2008
Konfirmation
1. Mose 32, 27
Ich lasse dich nicht, du segnest mich denn.
Angelika Volkmann
2007
06. und 13.05.2007
Konfirmation
Matthäus 5, 9
Christus spricht: Selig sind, die Frieden stiften; denn sie werden Gottes Kinder heißen.
Angelika Volkmann
28.05.2007
Pfingstmontag
Johannes 4, 19-26
Die Frau sagte zu ihm: Herr, ich sehe, dass du ein Prophet bist. . .
Angelika Volkmann
2006
11.06.2006 Jesaja 6, 1-13
In dem Jahr als der König Usia starb, sah ich Gott sitzen . . .
Martin Bregenzer
26.03.2006 Philipper 1, 12-21
Ihr müsst wissen, Brüder und Schwestern, dass meine Gefangenschaft dazu beigetragen hat, die Verbreitung des Evangeliums zu fördern. . .
Martin Bregenzer
2005
21.08.2005 Römer 2, 1-4 und 17-24
Darum, oh Mensch, bist du unentschuldbar, jeder, der richtet. . .
Dr. Christian Dietzfelbinger
08.05.2005 Johannes 7, 37-39
Wer Durst hat, komme zu mir und es trinke, wer an mich glaubt! . . .
Angelika Volkmann
13.03.2005 1. Mose 22, 1-19
Nach diesen Begebenheiten geschahs, Gott prüfte Abraham und sprach zu ihm: . . .
Dr. Michael Volkmann
13.02.2005 1. Mose 3, 1-24
Aber die Schlange war listiger als alle Tiere auf dem Felde . . .
Angelika Volkmann
2004
31.10.2004 Römer 3, 21-28
Nun aber ist ohne Zutun des Gesetzes die Gerechtigkeit, die vor Gott gilt, offenbart, bezeugt durch das Gesetz und die Propheten . . .
Angelika Volkmann
17.10.2004 Epheser 4, 22-32
Legt von euch ab den alten Menschen mit seinem früheren Wandel, . . .
Angelika Volkmann
12.09.2004 Römer 8, 14-17
Denn welche der Geist Gottes treibt, die sind Gottes Kinder. . .
Angelika Volkmann
01.08.2004 Epheser 5, 8-14
Lebt als Kinder des Lichts; die Frucht des Lichts ist lauter Güte und Gerechtigkeit und Wahrheit. . .
Angelika Volkmann
2003
21.12.2003 Philipper 4, 4-7
Freuet euch in dem Herrn allewege, und abermals sage ich, freuet euch! . . .
Angelika Volkmann
16.11.2003 Matthäus 25, 31-46
Wenn aber der Menschensohn kommen wird in seiner Herrlichkeit und alle Engel mit ihm, dann wird er sitzen auf dem Thron seiner Herrlichkeit, . . .
Angelika Volkmann
26.10.2003 Markus 2, 1-12
Und nach einigen Tagen ging er wieder nach Kapernaum; ... Und es kamen einige zu ihm, die brachten einen Gelähmten, . . .
Angelika Volkmann
07.09.2003 Markus 7, 31-37
Und als er wieder fortging aus dem Gebiet vom Tyrus ... Und sie brachten zu ihm einen, der taub und stumm war, . . .
Angelika Volkmann
18.04.2003
Karfreitag
Johannes 19, 16-30
Da überantwortete er ihnen Jesus, dass er gekreuzigt würde. . .
Angelika Volkmann
2002
20.05.2002
Pfingstmontag
Epheser 4, 1-3
So ermahne ich euch nun, . . . ertragt einander in Liebe und setzt alles daran, die Einheit des Geistes zu wahren durch das Band des Friedens.
Dr. Michael Volkmann
09.05.2002
Himmelfahrt
Epheser 1, 20b-23
Durch sie hat Gott ihn von den Toten auferweckt . . .
Dr. Michael Volkmann
01.01.2002
Neujahr
Jesaja 12, 2 (Jahreslosung)
Ja, Gott ist meine Rettung, ihm will ich vertrauen und niemals verzagen.
Angelika Volkmann
2001
21.10.2001 Johannes 5, 1-9a
Danach war ein Fest der Juden . . . in Jerusalem beim Schaftor ein Teich, der heißt auf hebräisch Betesda. . . . Es war aber dort ein Mensch, der lag achtunddreißig Jahre krank. . .
Angelika Volkmann
2000
21.04.2000
Karfreitag
Hebräer 9, 15 +26b-28
Und darum ist er auch der Mittler des Neuen Bundes, . . .
Angelika Volkmann

Kommentieren ↑nach oben