evangelische Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde
Tübingen-Waldhäuser Ost

Tora-Lernwoche

Mose, der Befreier, der Gesetzgeber, der Mensch

von Sonnatg, 24. Juli bis Mittwoch 27, Juli 2016 im Dietrich-Bonhoeffer-Haus bei der
Dietrich-Bonhoeffer-Kirche Berliner Ring 14 72076 Tübingen, WHO

mit Schlomit und Shaja Gur aus Haifa


Zum siebten Mal nach 1997, 2002, 2005, 2008, 2010 und 2013 führt die Dietrich- Bonhoeffer-Gemeinde Tübingen in Zusammenarbeit mit der landeskirchlichen Arbeitsgruppe „Wege zum Verständnis des Judentums“ eine Toralernwoche mit jüdischen Lehrenden durch.

In mehreren Gemeinden in Württemberg findet auch in diesem Jahr zeitgleich die Toralernwoche statt. In diesem Jahr lautet das Thema: „Mosche (Moses) –
der Befreier, der Gesetzgeber, der Mensch“.
Toralernwochen sind Zeiten intensiven Lernens und vertiefter Begegnung zwischen Christen und Juden. Die vier Abende werden in bewährter Weise von Lehrern aus Israel durchgeführt. Sie erschließen die biblischen Texte mit Hilfe der reichen Tradition jüdischer Schriftauslegung von der Antike bis in unsere Zeit.

Innerhalb des Judentums halten sie sich zu der Mitte des 19.Jahrhunderts in Deutschland begründeten und in Israel weiter existierenden modernen Orthodoxie.

Die Themen der vier Abende:

Sonntag, 24.07.2016
Mosche der bescheidenste aller Menschen – seine Fähigkeit einem jeden zuzuhören
Montag, 25.07.2016
Gerechtigkeit in jeder Situation prädestiniert ihn für die Führung des Volkes
Dienstag, 26.07.2016
Die zehn Gebote – Mosche der Vermittler des Gesetzes. Der geduldige Mosche – auch wenn das Volk murrt, ihn beschuldigt – er betet für das Volk
Mittwoch, 27.07.2016
Mosche kennt keinen Neid, er selbst setzt seinen Nachfolger ein. Nur selten verliert er seine Geduld - dann darf er nicht ins gelobte Land einziehen. Mosches Tod

Einladung zur Teilnahme

Zur Teilnahme eingeladen sind alle Interessierten, die sich am christlich-jüdischen Gespräch über die Tora beteiligen und von jüdischen Lehrenden lernen möchten.
Willkommen sind Sie, gleich ob evangelisch, katholisch, konfessionell anders oder gar nicht gebunden, ob aus Tübingen oder von weiter her. Zum Mitarbeiten in der Lerngruppe benötigen Sie lediglich eine Bibel, am besten die, die Sie sonst auch benutzen. Kenntnisse vom Judentum sind nützlich, werden aber nicht vorausgesetzt.

Die einzelnen Abende der Lernwoche ...

... beginnen jeweils um 19.30 Uhr und gehen unterbrochen von einer viertelstündigen Pause bis ca. 21.45 Uhr.

Anmeldung und Kosten

Bitte melden Sie sich mit dem Anmeldeabschnitt (PDF) verbindlich zu allen vier Abenden beim Ev. Pfarramt I der Dietrich-Bonhoeffer- Kirche in Tübingen an. Die Teilnahmegebühr beträgt 40 €; ein höherer Solidaritätsbeitrag (45 € , 50 € oder mehr) ist sehr willkommen, um die hohen Aufenthaltskosten der Lehrer decken zu helfen. Bitte überweisen Sie den Beitrag vor Beginn der Lernwoche auf das Konto der Dietrich-Bonhoeffer-Gemeinde:
Konto-Nr. 237237 bei der Kreissparkasse Tübingen (BLZ 64150020)
IBAN:DE74641500200000237237 BIC:SOLADES1TUB
Stichwort: Toralernwoche.
Die Teilnehmerzahl ist begrenzt.
Anmeldung ab sofort bei: Evangelisches Pfarramt I Dietrich-Bonhoeffer-Kirche

Kommentieren ↑nach oben